Beziehung? – unglücklich verliebt

 

 

Ich hab eigentlich seit 2 Jahren eine feste Beziehung, aber vor ein paar Wochen hab ich mit einer wunderbaren Frau gechattet.

Kummerkasten beziehung unglücklich verliebt

Unglücklich verliebt!

Hallo,
Ich hab eigentlich seit über zwei Jahren eine feste Beziehung, aber vor ein paar Wochen habe ich mit einer wunderbaren Frau gechattet.
Nach ein paar Tagen beschloss ich sie zu besuchen und wir trafen uns in einem Lokal.
Sie nahm mich ständig in den Arm und küsste mich auf den Mund.
Ich dachte mir: Ok sie ist ganz nett, und ich wollte eigentlich nur Freundschaft…
Später gingen wir zu ihr heim und wollten eigentlich gleich schlafen gehen. Sie kuschelte sich zu mir und ich fühlte mich…ich weiß nicht…sowas hatte ich noch nie erlebt und ich hatte schon sehr viele Beziehungen. An meine Freundin dachte ich plötzlich gar nicht mehr.

Als ich wieder daheim bei meiner Freundin war chattete ich nochmal mit meiner Bekanntschaft. Und als es dann Abend war und ich schlafen ging musst ich feststellen das meine Gedanken ständig bei ihr waren..
Ich versuchte sie zu verdrängen. Aber naja, das hat nicht so recht geklappt.
Soweit so gut.
Was ich allerdings am nächsten Tag erfahren hab, ist dass sie auch in mich verliebt ist. Super Gefühl, alles gut und sie hat mich abgeholt und wir sind zu ihr gefahren.

Nach ein paar Tagen sagte sie, sie ist doch nicht verliebt, sie fühlt sich unter Druck gesetzt, hat Angst, weil sie von ihrem Ex schon enttäuscht wurde. Leider musste ich das akzeptieren. Wir redeten also und beschlossen eine Freundschaft zu versuchen.
Eine Stunde später sah sie mich mit so einem verliebten Blick an und sagte; sie würde mich jetzt gerne küssen.
Ich fühlte mich verarscht, machte aber irgendwie trotzdem mit, weil ich mich ja echt verliebt hatte. Dann hatten wir Sex, und es war richtig schön.
Danach sagte sie, dass sie mich liebt.

Nächsten Morgen klingelte mein Telefon, es war meine Freundin, mit der ich zuvor Schluss gemacht hatte..
Ich redete ganz normal mit ihr, als plötzlich meine neue Freundin aufwachte.
Ich sah sie kurz an, sie streichelte mich kurz und stand dann auf. Als ich fertig telefoniert hatte zog ich mich an und ging zu ihr, aber sie redete kein Wort mehr mit mir. Irgendwann hatte ich genug, ich wusste nicht was ich tun sollte, und ich dachte vielleicht hat sie es sich wieder anders überlegt. Also zog ich mich an und wollte gehen, und ich sagte sowas wie, „na gut, wenn du nicht mit mir redest, dann geh ich halt.“

Und wie ich gerade zur Tür raus wollte sagte sie „Na wenn du so einfach gehen kannst, dann war dir die letzte Nacht wohl eh nichts wert.“
Ich wusste nicht wie ich reagieren sollte und bin gegangen. Dann hab ich ihr noch eine WhatsApp geschickt, dass ich sie auch liebe.
Und sie schrieb zurück, warum ich denn dann gegangen wäre, ich hätte mit ihr reden müssen. Hä? Sie hat doch mit mir nicht geredet!
Ich hab sie jetzt seit einer Woche nicht mehr gesehen, sie antwortet auch im Chat nicht mehr. Aber ich möchte sie nicht verlieren, denn ich glaube sie ist absolut die Richtige für mich.

Und jetzt weiß ich irgendwie nicht was ich tun soll? Soll ich abwarten? Ihr Zeit geben? Sie anrufen?


Kummerkasten

 

 

Hallo Anton,

 

das hört sich ganz schön kompliziert an – zumindest von ihrer Seite. Du selbst hast dich ja ganz schön schnell entschieden und weißt offensichtlich was du willst.

Hallo Anton,

das hört sich ganz schön kompliziert an – zumindest von ihrer Seite. Du selbst hast dich ja ganz schön schnell entschieden und weißt offensichtlich was du willst.

Mich selber würde es auch ziemlich misstrauisch machen, wenn jemand wie du von einem Tag auf den anderen seine Freundin verlässt um mit mir zusammen zu sein. Denn wer sagt mir, dass du es mit mir nicht irgendwann genauso machst? Aber immerhin hast du deine alte Freundin nicht wochenlang betrogen sondern reinen Tisch gemacht.

Andererseits kommt mir auch vor, als wäre deine neue Freundin selbst nicht der einfachste Mensch! Da schlummern eine Menge Ängst und Unsicherheiten. Jemand der mich einerseits mit Schweigen straft, andererseits erwartet, dass ich mit ihm rede, das passt ja irgendwie nicht so recht zusammen.

Willst du das wirklich?
Ich versteh schon, dass du verliebt bist, und ich kann es total nachvollziehen, wenn du dich darauf einlässt und dafür kämpfst. Aber dir muss klar sein, dass das nicht einfach wird.
Sie scheint nicht so recht zu wissen was sie will und ändert ihre Meinung innerhalb von Momenten zum Gegenteil. Sie hat Angst, ist unsicher und greift zu eher unreifen Methoden. Jemanden mit Schweigen strafen ist nicht sehr erwachsen, bzw. ist es schlichtweg ein Manipulationsmittel.
In so einer Beziehung kannst du eine Menge lernen – auch über dich selbst. Du kannst lernen wie man sich zusammenrauft und ihr könnt entweder gemeinsam miteinander reden lernen. Oder du lernst viel darüber, wie man etwas nicht macht und wie du mit schwierigen Verhaltensweisen umgehen kannst.
 
Aber möchtest du das wirklich?
Früher hätte ich dafür gekämpft. Hätte gesagt, dass die wahre Liebe es wert ist, dafür zu leiden.
Heute sehe ich das nicht mehr so.
Meine Erfahrung ist eher die, dass eine gute Beziehung einfach läuft. Für die wahre Liebe muss man nicht kämpfen.
Natürlich muss man auch da an der Beziehung arbeiten und etwas dafür tun. Beziehung ist Arbeit, sie läuft nur gut, wenn jeder seinen Teil beiträgt und jeder auch für die schwereren Zeiten bereit ist.
Aber sie ist nicht Schwerstarbeit.

Wenn einer der Beiden immer alles gibt, kämpft, Verständnis zeigt, in Kauf nimmt und letztendlich immer wieder leidet, während der andere sich nicht so recht entscheiden kann oder will, dann lohnt es sich meiner Erfahrung nach nicht.

Möchtest du deine Energie hier investieren?
Das ist eine Entscheidung die du bewusst treffen kannst und auch solltest. Wieviel von deiner Kraft möchtest du in diese Beziehung stecken?
Wieviel bist du bereit zu geben und wo ziehst du den Schlussstrich?
Entscheide dich mit deinem Herzen.
 
Wenn du es wirklich mit ihr probieren willst, dann kontaktiere sie – ruf sie an, oder wenn du meinst dass sie das zu sehr unter Druck setzt, schreib ihr eine Mail oder auf WhatsApp.
Lass sie ganz klar wissen, wo du stehst und was du möchtest. Je klarer du darin bist was du willst, umso besser kann sie sich darauf einstellen. Je mehr du ihr zeigst, dass du da bist und dass du bereit bist in sie und in euch zu investieren, desto eher kann sie dir vertrauen und sich vielleicht auf dich einlassen.
 
Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel Glück dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.