Schuldenfalle Beziehung

 

 

 

Er sagt, er hat keine finanziellen Probleme, bekommt aber ständig Post von Inkassobüros

kummerkasten schulden falle

Schuldenfalle

Mein Freund und ich leben seit etwa 1/2 Jahr mit unseren Kindern in einer gemeinsam angemieteten Wohnung.
Vor unserem zusammenziehen fragte ich ihn ob bei ihm finanziell alles ok wäre, ob er Schulden oder andere Verpflichtungen hätte. Er verneinte das, es sei alles in Ordnung.
Seine Post machte mich aufmerksam.
Anwälte, Inkassobüros, Gerichte ect.
Ich wurde misstrauisch und fing an, nachdem er auf meine Fragen mit lapidaren Erklärungen und Ausflüchten reagierte, zu suchen und zu schnüffeln und ich wurde fündig. Auch habe ich sein Handy kontrolliert und sms´s an seine Ex Frau gelesen , die für mich eine andere Art Kontakt zu Ihr zeigen als er es mir vorgibt. Um es auf einen Nenner zu bringen, er verheimlicht mir Dinge und gibt Erklärungen vor die garantiert nicht zutreffen in Angelegenheiten die ich sehr wohl wichtig und erwähnenswert finde, gerade dann wenn man mit den Kindern einen gemeinsamen Haushalt führt.
Ich liebe diesen Mann sehr und möchte ihm nicht ständig hinterher spionieren, aber seine Heimlichtuerei und Bagatelliesierung der Umstände die er nicht bestreiten kann machen mich immer wieder misstrauisch und unglücklich. Nur  wünschte ich, er würde mit mir über diese Probleme oder die Art seiner “noch-bindung” zu seiner Ex-Frau reden und nicht alles verniedlichen oder abstreiten. Ich will mit ihm zusammen bleiben , weiß aber dass dieses Problem langfristig unserer Beziehung schadet. Wie kann ich ihm bei kommen ? Er ist meist verschlossen , redet nicht über Probleme (bzw. existieren sie dann nicht), Schulden hat er nicht, er blockt ab oder es kommt zum Streit und dann wird geschwiegen. Ich wünsche mir eine Partnerschaft in der es gegenseitiges Vertrauen gibt, man miteinander reden kann auch über Probleme.
Über einen hilfreichen Rat wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße
Katharina

Kummerkasten

 

 

 

Das muss dringend geklärt werden, denn seine Schulden betreffen dich eventuell auch!

Liebe Katharina,

ich finde, das Thema Schulden muss dringend geklärt werden, im Zweifel auch mit Druck. Denn abgesehen davon, dass eine Beziehung Ehrlichkeit und Offenheit erfordert, führt ihr einen gemeinsamen Haushalt.
Und im Zweifel könnten Schulden in der Wohnung gepfändet werden – und zwar auch deine Sachen.
Ganz so einfach ist das vielleicht nicht, aber unmöglich ist es auch nicht. Selbst wenn du nachweisen kannst, dass du die Sachen gekauft hast, kann es sein, dass erstmal Dinge mitgenommen werden und du danach beweisen musst, dass es deine sind.

Das ist natürlich nur das Worst-Case-Szenario, und Experte bin ich auf dem Gebiet Schulden und Pfändung freilich auch keiner. Mein Alarm würde hier aber definitiv schrillen, besonders wenn auch Kinder im Spiel sind.
Deshalb würde ich zeitnah ein Gespräch ansetzen – am Besten wenn die Kinder vielleicht nicht da sind.
Er muss einfach mit der Sprache rausrücken, denn das betrifft auch dich und die Kinder.
Sollte er sich aber weigern alles offen zu legen, würde ich Konsequenzen androhen. Entweder ihm liegt etwas an dir und der Beziehung, wenn er dich liebt und dich nicht verlieren will muss und wird er den Mund aufmachen. Oder es ist ihm wichtiger seine Geheimnisse zu wahren – und vielleicht seinen Stolz?  Dann hätte die Beziehung für mich wenig Wert, denn er riskiert damit auch deinen (finanziellen) Schaden.
Wenn ihn also die Aussicht auf Trennung (vielleicht ja auch nur räumliche Trennung?) nicht abschreckt und ihn nicht dazu veranlasst, die Karten auf den Tisch zu legen, dann wären seine Prioritäten für mich nicht richtig gesetzt – und ich würde meinen eigenen setzen.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste – besonders wenn es um Schulden geht

Biete ihm also deine Hilfe an, arbeitet an einem gemeinsamen Plan seine Finanzen wieder in Ordnung zu bringen – ich wette am Ende wird er erleichtert sein und froh über deine Hilfe. Denn es klingt so, als wäre ihm das alles längst über den Kopf gewachsen. Und vielleicht ist es auch gar nicht so schlimm, wie es dir jetzt scheint. Lass dich aber bloß nicht dazu verleiten seine Schulden zu begleichen, vor allem wenn du dir nicht sicher sein kannst, ob er das nur ausnützen würde.

Zu seinem Kontakt mit seiner Exfrau kann ich nicht viel sagen, zumal du dich da sehr bedeckt hältst. “Eine andere Art an Kontakt als er es dir vorgibt” kann vieles bedeuten. Im Zweifel ein Schritt nach dem anderen, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Wenn du möchtes melde dich gerne nochmal zu dem Thema.

Biete also deine Hilfe an, behalte aber dein gesundes Misstrauen. Ja, eine gesunde Beziehung basiert auf Vertrauen, aber das muss beidseitig vorhanden sein. Und im Zweifel ist Kontrolle notwendig, wenn man nicht am Ende der Dumme sein will …

Du scheinst mit beiden Beinen fest auf der Erde zu stehen – das wird dir helfen, egal was dabei rumkommt!
Ich halte dir die Daumen, dass es so läuft, wie du dir das vorstellst. Finanzielle Probleme kann man lösen. Dein Freund hat Glück, jemandem mit gesundem Menschenverstand begegnet zu sein!

Alles Liebe,
keep it simple!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.