Gar nix muss ich!

Kennst du das auch?

Die Leute die dir sagen wollen, was du anziehen musst, was du essen sollst, was du trinken musst, was du unbedingt gelesen haben musst?
Die auch alles viel besser wissen? Sie sind überall.

Es ist schon ein paar Jahre her, da war ich auf einem Ausflug mit meiner Tanzgruppe. Ich hatte meine bequemsten Sandalen an, ich hatte schon vermutet, dass wir viel laufen würden. Der Nachteil an meinen superbequemen Laufsandalen war leider: Die Dinger waren aus Plastik und ich bekam regelmäßig Schwitzefüße darin. Und ja, stell dir vor, meine Lösung für das Problem hieß: Socken!!
Es hat sich bestimmt auch schon bis zu dir rumgesprochen: Socken in Sandalen, das geht gaaaar nicht! Vielleicht hast du das sogar selber schon mal jemanden gesagt – deinem Mann vielleicht? Oder deinem Kind?

Meine Frage an dich lautet:
Wer genau sagt das? Wer hat das bestimmt, dass das nicht geht?
“Es sieht einfach furchtbar aus,” sagst du jetzt vielleicht. Aber ist Mode nicht Geschmackssache? Ja, ich weiß, kaum jemand findet Socken in Sandalen schön. Meiner Meinung nach liegt das aber daran, dass es gesellschaftlich nicht akzeptiert ist (wie lächerlich, es geht um Socken!!!). Somit trägt es kaum jemand – außer ein paar sture Revoluzzer so wie ich – und somit sieht man es kaum irgendwo.
Was würde passieren, wenn plötzlich die Kardashians, Heidi Klum und die Models von Chanel Söckchen in Sandalen tragen würden? Vielleicht würde es eine Zeit dauern, aber wenn sie es konsequent durchziehen würden, ich wette mein Hinterteil darauf, dass es plötzlich DER Trend schlechthin wäre.

Zurück zu meiner kleinen Story vom Ausflug: Es dauerte nicht allzulang bis jemandem der Faux Pax auffiel, und ich darauf aufmerksam gemacht wurde, dass das ja mal gaaaar nicht geht. Natürlich hatte ich damit gerechnet, und somit hab ich es zur Kenntnis genommen – und ja sicher, es ignoriert.
Ein bisschen baff war ich dann aber doch abends, als wir uns nach einer kurzen Pause auf dem Zimmer wieder an der Bar trafen. Die Sandalen hatte ich noch an. Und ja, somit natürlich auch die Socken. Da kam dann nämlich die beste Freundin von der gutmeinenden Socken-Sandalen-geht gaar nicht- Dame an, und erklärte mir – nicht gerade freundlich – dass man mir doch schon gesagt hätte dass das inakzeptabel ist. Warum um alles in der Welt hatte ich also noch immer Socken an? In San-dal-en!!!!
Naja, ich hab dann nur  – in genauso unfreundlichem Tonfall – zurückgefragt, ob sie ernsthaft denke, ich würde meine Socken ausziehen, nur weil sie irgendjemandem nicht gefallen?

Manchmal bin ich einfach stur. Manchmal hab ich meine Gründe. Und manchmal, ja manchmal ist es mir einfach sch…egal.
Ich hab übrigens eine Freundin, die auch schon mal zwei verschiedene Socken anhat. Nicht aus Prinzip, nicht aus modischen Gründen, sondern weil die einfach so zur Hand waren. Ich finde sie großartig!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.